Lieblingsinsel.net
STARTSEITE     WANDERUNGEN     RADTOUREN     TRAUMSTRÄNDE     TAPAS & MEHR     SEHENSWERTES     SERVICE     ÜBER UNS                 Suche
Lieblingsinsel > Wanderungen > Kloster Ermita de Betlem

Aufstieg zur Ermita de Betlem

Leichte Wanderung auf dem Pilgerwanderweg zum Kloster „Ermita de Betlem“

27. Februar 2022

Ermita de Betlem
Wanderung auf dem Pilgerwanderweg zum Kloster Ermita de Betlem

Unsere heutige Wanderung führt uns hoch zur „Ermita de Betlem“. Ein Kloster auf knapp 300 m über dem Meer. Ausgangspunkt ist der kleine Parkplatz kurz vor Betlem, ca. 15 km nord-westlich von Artà.

Anfahrt zum Parkplatz

GR-222 Wanderweg
GR-222: Wanderweg zur Ermita de Betlem
Wir starten mit dem Auto im Süd-Osten der Insel und fahren bis nach Artà – ein wunderschönes nicht allzu touristisches Städtchen, das sich im Nord-Osten in der Nähe von Capdepera bzw. Cala Ratjada befindet. In Artà halten wir uns an die Beschilderung Port d'Alcudia / Can Picafort und verlassen Artà auf der Ma-12 – der nördlichsten Schnellstraße auf der Insel. Nach ca. 7 km geht es rechts ab auf die Ma-3331 nach Colònia de Sant Pere. Wir folgen der Ma-3331, lassen Colònia de Sant Perre "links" liegen und bleiben auf der schmalen Straße für weitere 5 km in Richtung Betlem. Kurz vor Betlem ist links ein Parkplatz. Hier stellen wir unser Auto ab. Der ausgeschilderte Wanderweg GR-222 beginnt dann genau gegnüber vom Parkplatz. Wir schnüren unsere Wanderschuhe, packen unseren Rucksack und los geht die Wanderung.

GR-222 Pilgerwanderweg zur Ermita de Betlem

Das Inselwetter meint es ausgesprochen gut mit uns – es ist Ende Februar und wir können aufgrund der warmen Frühjahrssonne sogar in kurzer Hose losmarschieren. Die Wanderung selbst ist für jedermann und -frau zu schaffen. Der Weg führt zunächst über gut begehbare Wege ganz leich bergauf. Wir folgen hier immer dem Wegweiser, der gut erkennbar ist. Verlaufen kann man sich auf der gesamten Wanderung nicht. Auf dem Weg nach oben blickt uns ständig eine wunderschöne Berglandschaft an. Das Meer liegt im Rücken von uns. Hin und wieder sollte man sich einmal umdrehen — wir schauen auf das türkisblaue Meer hinunter – einfach nur traumhaft.

Einfacher Wanderweg zur Ermita de BetlmenNatur pur - wunderschön
Los geh's auf leicht begehbarem Weg Wunderschöne Natur: Julia macht es sich bequem :-)

So nach ca. 800 m wird die Wegstrecke etwas anspruchsvoller. Es geht so langsam aber stetig steiler nach oben und die Beschaffenheit des Weges ändert sich ebenfalls. Der Pilgerweg wird mehr und mehr zu einem kleinen steinigen Weg – aber keine Panik. Alles immer noch ziemlich einfach zu laufen. Die nächsten 1,5 km geht es jetzt serpentinenartig nach oben – bis auf ca. 250 m.

Wanderpfad zur Ermita de BetlemPrachtvolle Naturkulisse mit Blick aufs Meer
Steiniger Wanderpfad zur Ermita de Betlem Einzigartige, prachtvolle Naturkulisse mit Blick auf's Meer

Das Kloster „Ermita de Betlem“

Nach ungefähr 3,2 km sind wir oben angekommen – auf knapp 300 m über dem Meer – am Kloster „Ermita de Betlem“. Das Kloster steht offen und man kann es besichtigen. Wir treffen hier oben auch einige Familien, die es sich direkt neben dem Kloster auf den vorhandenen Picknick-Plätze bequem gemacht haben. Wir gehen um die Klosteranlage herum in Richtung Meer und suchen uns dort eine ruhige chillige Stelle, an der wir uns niederlassen und unseren Rucksack auspacken. Wir genießen den Blick auf das glitzernde blaue Meer vor uns – und gleichzeitig auch die wunderschöne Naturlandschaft um uns herum.

Klosteranlage Ermita de BetlemNatur und Meer
Klosteranlage „Ermita de Betlem“ Picknick-Pause hinter dem Kloster mit Blick auf das Meer

Der Rückweg

Der Rückweg entspricht 1:1 dem Hinweg – nur mit dem Unterschied, dass wir jetzt auf dem gesamten Weg das Meer vor uns im Blickfeld haben. Auf dem ersten Teilstück muss man ein wenig Acht geben, d.h. Augen nicht nur nach vorne richten, sondern auch nach unten, sonst gerät man schnell mal kurz ins Stolpern.

Wissenswertes

Zum Kloster „Ermita de Betlem“ kann man auch mit dem Auto oder auch dem Fahrrad fahren. Hierzu muss man in Artà die Serpentinenstraße Ma-3333 für ca. 10 km folgen. Ein Rundweg gibt es nicht, d.h. zurück geht es dann auf der gleichen Strecke. Oben am Kloster gibt es keine Verpflegungsangebote. Es empfiehlt sich daher eine Kleinigkeit mit in den Rucksack zu packen.

Tourenprofil

Tourenprofil - Aufstieg zur Ermita de Betlem
Tourenprofil: Pilgerwanderweg zur Ermita de Betlem

Wanderroute - Aufstieg zur Ermita de Betlem
Wanderroute: GR-222 - Ermita de Betlem

leicht
↔ 6,1 km     🕓 2:00h     ▲ 250 Hm     🔆 ganzjährig     🍴 keine     📍 GPX-Datei

Fazit

Eine Wanderung für Jedermann - auch Kinder können hier problemlos mitlaufen. Wir haben als reine Wanderzeit für die Hin- und Rückstrecke ca. 1:30 Stunden benötigt. Man kann die Strecke also problemlos auch erst am frühen Nachmittag starten. Wie meist gilt auch hier – gutes Schuhwerk.

Startpunkt

Parkplatz auf der linken Seite kurz vor Betlem — GEO Koordinaten [39.7484, 3.3093] Bereitgestellt durch OpenStreetMap

Impressionen unserer Wanderung

GR-222 - Start der Wanderung
Start der Wanderung
Wegweiser GR-222
GR-222 Wanderwegweiser
Selfie-Time
It's Selfie-Time
 
Durchgangstür vor dem Kloster
Durchgangstür kurz vor dem Kloster
Natur pur
Wundervolle Naturlandschaft
Klostereingang Ermita de Betlem
Eingang zum Kloster Ermita de Betlem
 
Klosteranlage
Klosteranlage mit Picknick-Möglichkeiten
Blick auf den Rückweg
Rückweg mit Blick auf den Serpentinenweg
Blick auf die Feldlandschaft
Herrlicher Ausblick auf die Felslandschaft

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe den ersten Kommentar zu dieser Wanderung.

Dein Name *

Deine E-Mail Adresse *

Kommentar *

* Pflichtfelder, wobei die E-Mail Adresse in keinem Fall veröffentlicht wird